Fahrradfahren auf Mallorca

Radfahren und Radreisen, Fahrradtouren auf Mallorca

Auf der Insel Mallorca kann man sämtliche Arten von Radtouren unternehmen. Die anspruchsvollen Strecken für Radfahrer findet man in der Serra de Tramuntana, während auf der Ebene des Es Pla die Liebhaber des Flachlands auf ihre Kosten kommen.

Klassische Fahrradferien und Radreisen mit Radtouren durch die Landschaften von Mallorca bieten sich vor allem im Frühjahr und Herbst an. In diesen Jahreszeiten sind die Temperaturen sehr angenehm und erleichtern den Radfahrern die Fahrten über die teilweise kurvigen und ansteigenden Straßen.

Eine zweiwöchige Reise mit Erholungsphasen an jedem zweiten Tag ist eine viel versprechende Möglichkeit, um die bunte Pflanzenwelt Mallorcas zu erleben und die hübschen Fincas im Landesinneren zu begutachten.

Entlang der Küste bietet sich gelegentlich eine Ruhepause inklusive Erfrischung in den schönen kleinen Badebuchten an. An den radfreien Tagen kann man sich abgesehen vom klassischen Strandurlaub auch an sportlichen Aktivitäten in der Umgebung des Hotels beteiligen oder an Tagesausflügen teilnehmen.

Eine komplett andere Art von Fahrradtour auf Mallorca ist unter dem Namen Trans Tramuntana bekannt. Mit dem Mountainbike überquert man dabei in sechs Tagen das Tramuntana Gebirge von Port de Alcudia nach Andratx. Hier trifft man die wahre Natur Mallorcas, wie sie nicht ursprünglicher sein könnte. Diese Tour ist ein echtes Erlebnis für jeden Radsportler und fasziniert die Teilnehmer immer wieder aufs Neue. Allerdings sollte man im Fall einer aktiven Mitwirkung über eine hervorragende Kondition, die nötige Kraft und die richtige Fahrtechnik verfügen. Ansonsten kommt man auf der Strecke nach kurzer Zeit in Schwierigkeiten und verliert den Anschluss an die restliche Gruppe.

Die Region Colonia St. Jordi ist bekannt für ihre tollen Angebote für Triathlon-Sportler. Gruppen für sämtliche Leistungslevels stehen den Fahrern zur Verfügung, so dass man schnell passenden Anschluss findet. Auf Mallorca können sich Triathleten aufgrund der optimalen Bedingungen vor allem im Frühjahr so gut auf die nächste Saison vorbereiten wie kaum in einer anderen Region.